Missglückter Saisonstart für die Damen I des VCA!

AndreasKerbel/ September 29, 2020/ Berichte, Damen I

Am Samstag , den 26.09.2020 , bestritt die erste Damenmannschaft des VCA ihr erstes Punktspiel der neuen Thüringenligasaison. Die Damen fuhren nach der langen Zwangspause (Corona – Virus) mit viel Motivation zum SV Tröbnitz 1923 , nach Stadtroda. Man freute sich trotz besonderen Hygiene – Regelung enendlich wieder ein Spiel absolvieren zu können . Für die Skatstädterinnen starte der erste Satz gegen die Tröbnitzer Damen souverän. Man konnte mit einer stabilen Annahme überzeugen, das Spiel gestaltete sich auf Augenhöhe. Beim Stand von 13:13 wendete sich das Blatt jedoch. Den Altenburgerinnen unterliefen immer mehr eigene Fehler und die heimischen Damen konnten mit 4 Punkten davon ziehen . Auch eine Auszeit ( Stand 13:17) brachte keine Wende mehr . Der erste Satz ging mit 20:25 verloren.

Die Altenburgerinnen wollten sich nicht so leicht geschlagen geben und begannen den zweiten Satz erneut mit viel Motivation . Es konnten einige Punkte auf dem Altenburger Konto verbucht werden . Doch auch die Damen des SVT waren bestrebt den Satz für sich zu entscheiden. Lange Ballwechsel bestimmten die zweite Runde des Spiels. Gute Abwehraktionen auf beiden Seiten. Doch auch in diesem Satz konnten die Altenburger Damen ihr Spiel nicht durchziehen . Man geriet wie der in Rückstand , dem man dem Rest des Satzes nachjagte. Auch diesen Satz konnten die Tröbnitzerinnen mit 18:25 für sich entscheiden .

Den dritten Satz des Spieles musste die Damen I des VCA gewinnen, um noch eine Chance auf einen Sieg am ersten Punktspieltag zu haben. Aus diesem Grund stellte Trainer D. Sporbert seine Aufstellung noch einmal um, mit Erfolg. Bereits am Anfang des Satzes konnten die Skatstädterinnen durch eine stabile Block – und Feldabwehr überzeugen . Die Tröbnitzer Damen hatten Mühe ihre Bälle im Altenburger Feld unterzubringen. Man erarbeitete sich eine 4 – Punkte – Führung. Auch die eigenen Angriffe führten deutlich häufiger zum Erfolg als in den vergangenen beiden Sätzen. Die Altenburger Damen erkämpften sich einen deutlichen Satzgewinn mit 25:14. Damit stand das Spielergebnis nun wieder offener. Der vierte Satz sollte jedoch anders verlaufen als sich das die Damen des VCA vorgestellt hatten. Viele Aufschlagfehler und Probleme bei der Angriffsverwertung sorgten dafür, dass man wieder in Rückstand geriet. Es gelang leider nicht diesen vierten Satz noch zu drehen . Und man musste sich geschlagen geben . Das erste Punktspiel der Saison ging mit 1:3 verloren.

Dennoch konnte die erste Damenmannschaft des VCA wichtige Erfahrungen sammeln und man weiß nun woran man im Training noch konkret arbeiten muss. Der nächste Spieltag findet am 10.10.2020 in der heimischen Wenzelhalle statt. Die Gäste sind die Damen aus Gera und Nordhausen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, wir sorgen selbstverständlich für eure Sicherheit im Bezug auf Covid – 19.

VCA spielte mit: A. Ziegler , F. Moritz , N. Stockmeier, C. Reuter, Li. Scheuer, Lu. Scheuer , A. Bender und A. Zeise

Annika Zeise