Vierten Spieltag erfolgreich gemeistert!

AndreasKerbel/ März 6, 2019/ Berichte, Jugend

Unser jüngster weiblicher Nachwuchs hatte am Sonntag seinen 4. Spieltag der weiblichen Jugend U 13 um die Thüringer Meisterschaft in Suhl zu absolvieren. Sie konnten dort deutlich weitere Fortschritte bei der Beherrschung der Grundtechniken des Volleyballsports zeigen.

In den ersten beiden Spielen gegen Schmalkalden und Eichsfeld I fanden wir gut ins Spiel. Die Aufgaben, die Annahme und das Zusammenspiel gelangen immer besser, so dass die Lücken der gegnerischen Mannschaften erkannt wurden und besonders von Kapitän, Lia Henkel, zu Punkten führten. Schließlich konnten alle Spielerinnen eingesetzt werden und zu den Erfolgen über Schmalkalden mit 25:11 und 25:17 sowie gegen Eichsfeld I mit 25:15 und 25:15 beitragen.
Gegen den großen Favoriten Suhl, die mit 2 Spielerinnen antraten, die bereits bei der U 16 – Meisterschaften mitwirkten, hatten wir keine reelle Chance. Nach Kampf um jeden Ball konnten wir gegen die Angriffe nicht gegenhalten und verloren mit 25:5 und 25:11.

Foto: Kapitän Lia – Joline Henkel in Aktion

Nun gilt es sich weiter zu verbessern, um besonders der Geraer Mannschaft, die in der Tabelle vor uns liegt, stärker Paroli zu bieten.
Das können wir nächsten Spieltag am 31.März in Sonneberg schon zeigen.

Zum Einsatz kamen: Lia-Joline Henkel, Julie Weiß, Cara Schnelle, Lina Marie Deckert, Mia Höselbarth und Layla Winklmeier.

Jürgen Strnath