VCA weiterhin mit weißer Weste!

AndreasKerbel/ Oktober 21, 2018/ Berichte, Jugend

Auch am zweiten Spieltag des Volleyball-Thüringenpokals am 21.10. konnten sich die VCA-Mädels der AK U18 komplett schadlos halten und entschieden alle 4 Partien mit 2:0 für sich.

Dabei taten sie sich im ersten Spiel in der heimischen Wenzelhalle gegen den Erfurter VC anfänglich schwer, da die erste Ballannahme noch zu unsicher kam. Gute Aufschläge der Erfurterinnen sorgten für einen Punkterückstand. Doch mit zunehmender Spieldauer wurde der VCA sicherer und dominierte mehr und mehr das Geschehen. Das Auftaktmatch ging mit 25:18 und 25:20 an die Gastgeberinnen.

Nach einem leichten Sieg gegen Elektronic Erfurt (25:10, 25:10) wartete mit Oberweißbach der wohl spielstärkste Gegner auf die Skatstädterinnen. Die VCA Mädels lieferten ihre beste Saisonleistung ab, leisteten sich kaum eigene Fehler und ließen durch ihr eigenes druckvolles Spiel dem Gegner keine Chance selbst zu agieren. Besonders M. Theinert konnte auf Außenangriff immer wieder direkte Punkte erzielen.  Mit 25:17 und 25:18 wurde der nächste Sieg eingefahren.

Im Abschlussspiel gegen den SVC Nordhausen ließ nach Gewinn des ersten Satzes die Konzentration etwas nach, an so einem langen Tag auch verständlich. Die Südharzerinnen kamen Punkt für Punkt heran und gegen Satzende wurde es noch einmal spannend, ehe Mittelblockerin Maja Bär mit einem schönen Angriff schließlich den vierten Tagessieg (25:15, 25:23) eintüten konnte.

Nach den vier Siegen steht der VCA ungeschlagen und ohne Satzverlust an der Tabellenspitze des Thüringenpokals, nach einem Auswärtsspieltag am 20.01. soll der Pokalsieg am 24.02. in der heimischen Wenzelhalle perfekt gemacht werden.

Insgesamt war im Vergleich zum ersten Spieltag in Nordhausen eine Steigerung der spielerischen Leistung in allen Belangen zu verzeichnen, befand das Trainerteam T. Zeise und N. Selke, auch das erstmalige Spielen mit Libero funktionierte reibungslos.  Dies ist sicher auch der Tatsache geschuldet, dass die U18 seit einigen Wochen mit der 2. Damenmannschaft gemeinsam trainieren, wovon beide Teams enorm profitieren.

Ein großer Dank gilt auch den Eltern der Mädels, die sich an diesem Tag um das Catering kümmerten und die Mannschaft in den Spielen anfeuerten.

Schon am nächsten Sonntag, dem 4.11. geht es für die U18 weiter bei der Bezirksmeisterschaft in der Geraer Panndorfhalle.

VCA mit:
L. Henkel, L. Nguyen, I. Samberg, J. Hilbert, M. Bär, A. Rödiger, A. Heilmann, M. Theinert, J. Appelfelder

T.Zeise