Finale am 5.Mai in Gera – Wir kommen!

AndreasKerbel/ April 4, 2019/ Berichte, Jugend

Der 5. Spieltag der Vorrunde zur Meisterschaft Thüringens am letzten Sonntag in Sonneberg zeigte eine konzentrierte aufspielende Altenburger Mannschaft, die um jeden Ball kämpfte.Da Julie Weiß und Cara Schnelle nicht zur Verfügung standen, mußten Kapitän Lia Henkel, Lina Deckert und Layla Winklmeier die Hauptlast tragen.Mia Höselbart und Lilly-Ann Appenfelder zeigten bei ihren Kurzeinsätzen gewachsene Stabilität und verschafften ihren Mitspielerinnen Verschnaufpausen.Im ersten Spiel gegenGera steigerten sich die Mädchen nach verlorenm 1. Satz (25:19) im zweiten Satz deutlich.Nach einemständigen Kopf an Kopf – Rennen hatten wir am Ende den Geraern den Satz mit 25:22 abgenommen.Leider ging der der Entscheidungsastz mit 15:6 an Gera.

Gegen Oberweißbach waren wir während des gesamten Süiels überlegenund konnten mit 25:15 und 25:16 die noch notwendigen Punkte für die Finalteilnahme einfahren.Das dritte Spiel gegen Eisfeld I gestaltete sich nochmals sehr kämpferisch.In Suhl waren wir noch eindeutig überlegen,hier in Sonneberg wurde uns alles abverlangt um glücklich mit 25:22 und 25:24 zu gewinnen.Gera und Eisfeld sind wie wir am 5. Mai beim Finale in Gera dabei,dazu kommt Suhl,die bisher überlegen auftrumpften.

Wir wollen zum Finale den Altenburger Volleyball gut vertreten und uns kämpferisch präsentieren.

 

Jürgen Strnath

Übungsleiter